Büro- und Betriebsausstattung 2022

wahlweise mit Einlegeböden aus verzinktem Stahlblech Die Fußplatten sind mit den Ständerrahmen vernietet und zum Verdübeln vorgelocht. Die Böden liegen geschützt hinter der Traversen- aufkantung und schließen mit der Traversenkante ab. Weitspannregal für schwere und sperrige Güter Mit Holz- oder Stahlböden. • Unmontierte Ständerrahmen inkl. Befestigungsmaterial zur Montage • Weitspann-Stufentraversen mit Spanplatten, Einlegeböden aus verzinktem Stahlblech oder, bei Verwendung der Regalbauteile, auch ohne Einlegeböden für bauseitige Spanplatten • Traversen zusätzlich durch Sicherheitsstifte gegen Herausrutschen gesichert • Ständerrahmen glanzverzinkt, Traversen mit Pulverbeschichtung in RAL 5010 Enzianblau Mehr Informationen zur Regalprüfung finden Sie auf Seite 343. Regal-Kennzeichnung finden Sie auf Seite 360. Nach DIN EN 15635 müssen Fachbodenregale ab einer 4-fachen Höhe zur Regaltiefe (Verhältnis 4:1) gesichert werden. Einseitig bzw. beidseitig handbeschickte Regale mit einer Höhe ab 2.500 bzw. 4.000 mm müssen immer gesichert werden. Befestigungsmaterial inklusive. Für Ihre Sicherheit! Grundregal mit 2, Anbauregal mit 1 Ständerrahmen und dübelfähigen Fußplatten, Traversen oder kompl. Fachebenen gem. Angebot. Lieferumfang! Feldlast max. 3.900 oder 6.200 kg Fachlast max. 700 kg Traversen verstellbar im Raster von 50 mm Gesamtbreite Grundregal = Traversenlänge + 120 mm Anbauregal = Traversenlänge + 60 mm Gesamttiefe = Fachebenentiefe Die Fachlasten gelten bei gleichmäßiger Lastverteilung. Zus. Fachböden / Ebenen sind bis zur max. Feldlast möglich. Auf einen Blick! Regale Rote Art.-Nr. in 48 Std. versandbereit Blaue Art.-Nr. in 5 Tagen versandbereit Alle Preise in € Frei Haus Unterjährige Preisänderungen vorbehalten 332 N976

RkJQdWJsaXNoZXIy NDczMTQ=